Die spanische Exklave Melilla
Reportage Ein Besuch in der spanischen Exklave Melilla

Abgeschottet in Nordafrika

Seit Beginn der Covid-19-Pandemie sind die spanischen Exklaven in Nordafrika, Melilla und Ceuta, vom Nachbarland Marokko für den Personen- und Frachtverkehr abgeschottet. Sie sind zudem Bollwerke gegen Asylsuchende und Migranten, die die EU erreichen wollen. Ein Besuch in Melilla.
Von Jan Marot
Hotspot In Berlin gibt es jetzt ein zentrales Melderegister für Hunde

Alle Register gezogen

Coco ist ja eine kleine ­Beamtin. ­Sachen, die ordnungswidrig auf dem Bürgersteig abgestellt sind, werden angebellt oder gewissermaßen mit einem »Strafzettel« versehen, also angepinkelt.

Cocolumne Von mehr...
Links: Kopfhörer Sennheiser HD 414, Rechts: Frau trägt den Kopfhörer HD 414 von Sennheiser
Lifestyle Eine kleine Geschichte des Kopfhörers als Modeaccessoire

Freiheit für die Ohren

Mit den Möglichkeiten, unterwegs Musik zu hören, haben sich auch Kopfhörer rasant entwickelt – technologisch wie ästhetisch. Von mehr...
Filmstill aus »Licorice Pizza«
dschungel Paul Thomas Andersons »Licorice Pizza« schwelgt in Nostalgie nach den Siebzigern

Dating unter Palmen

Paul Thomas Andersons neuer Film »Licorice Pizza« betört mit popsatten Bildern. Seine ­Paarkonstellation verspricht den Bruch mit Hollywood-Klischees. Aber so ganz kann die Coming-of-Age-Erzählung die Erwartungen nicht erfüllen. Von mehr...
Das Hauptquartier der US-Zentralbank Federal Reserve in Washington, D.C.
Ausland Leitzinserhöhungen der US-Zen­tralbank Fed könnten die Schuldenkrise der Schwellenländer verschärfen

Schwellenländer in der Krisenfalle

Es wird erwartet, dass die US-Notenbank Fed bald den Leitzins erhöht, um der Inflation entgegenzuwirken. Das könnte insbesondere für sogenannte Schwellenländer verheerende Folgen haben. Von mehr...
Lieferung von Hygieneartikeln und medizinischen Hilfsgütern
Interview Ein Gespräch mit dem ehemaligen Diplomaten Carsten Wieland über den Missbrauch humanitärer Hilfe im Syrien-Krieg

»Die Geber sind gefordert«

Das syrische Regime diktierte die Bedingungen für ausländische Hilfsleistungen und nutzt diese zur Herrschaftssicherung, sagt der Autor des Buches »Syria and the Neutrality Trap«. Die Geberländer reagieren nur langsam. Interview Von mehr...
Getrocknetes Amphetamin auf Backpapier
Thema Ein Gespräch über die schädlichen Folgen der Kriminalisierung von Drogen

»Man darf jetzt auf keinen Fall bei Cannabis aufhören«

Die deutsche Drogenpolitik verfolgt in erster Linie das Ziel, den Konsum illegaler Drogen zu verhindern. Weil sie damit kaum Erfolg hat, sollte es mehr »schadensreduzierende« Drogenarbeit geben, meint der Suchtforscher Heino Stöver. Interview Von mehr...
Baumhaus mit Zaun
Inland Die sozialdemokratische Antwort auf Wohnraumknappheit ist Eigentum

Der Traum vom Eigenheim

Die neue Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) will die Eigentümerquote steigern. Kommentar Von mehr...
Domplatz in Mailand an Silvester
Ausland Italienische Rechte geben Linken eine Mitschuld für sexuelle Gewalt migrantischer Männer gegen Frauen

Übergriffe in Mailand

In der Silvesternacht haben Männergruppen in Mailand mehrere Frauen umzingelt und sexuell belästigt. Die italienische Rechte nutzt die Angriffe, um die Linke zu diffamieren. Von mehr...
Ein Landwirt schüttet Milch in den Abfluss
Inland Höhere Lebensmittelpreise helfen nicht gegen die Missstände in der Landwirtschaft

Planwirtschaft statt Preiserhöhung

Bundesagrarminister Cem Özdemir fordert höhere Lebensmittelpreise. Das soll unter anderem für mehr Tierwohl sorgen. Doch der Vorschlag und die daran anschließende öffentliche Diskussion gehen an der Wurzel der Missstände vorbei. Von mehr...
Maurice Garin halt rauchend sein Fahrrad
Sport Drogen und Sport gehören zusammen

Drogen nehmen und rumfahren

Alles ist besser mit Drogen. Das gilt selbstverständlich auch für den Sport. Überblick Von mehr...
Eine Mitarbeiterin eines staatlich lizenzierten urugayischen Herstellers füllt Cannabisblüten in einen Plastikbeutel
Thema Die Folgen der Cannabislegalisierung in Uruguay

Staatsgras mit Problemen

In Uruguay sind Erwerb, Konsum und Anbau von Cannabis seit 2013 legal. Doch das Ziel der Legalisierung, dem organisierten Verbrechen den Boden zu entziehen, wurde bislang nicht erreicht. Von mehr...
Silhouette einer Person mit Bauhelm vor Windrädern im Sonnenuntergang
dschungel Steffen Liebig untersucht innovative Arbeitszeitmodelle

Genug geschwitzt!

Der Soziologe Steffen Liebig untersucht in einer lesenswerten Studie Modelle von Arbeitszeitverkürzung aus sozialer und ökologischer Perspektive. Von mehr...