Artikel von Felix Sassmannshausen

Boom
Inland Die Ampelkoalition will mit der sogenannten Gaspreisbremse die Industrie subventionieren

Wer arm ist, 
hat schon lange genug

Mit einer sogenannten Gaspreisbremse verspricht die Bundesregierung, den stark gestiegenen Preisen für Energie entgegenzuwirken. Tatsächlich läuft der Plan auf eine Subventionierung der Industrie hinaus. Andere EU-Staaten kritisieren deswegen die Bundesrepublik. Von mehr...
Das Logo des Chemnitzer Lokals »Schalom«
Inland Die Aufklärung des antisemitischen Angriffs auf das Lokal »Schalom« in Chemnitz 2018 stockt

Kein Schritt vor und zwei zurück

Das Landgericht Chemnitz verringerte im Berufungsverfahren die ohnehin milde Strafe gegen den einzigen bislang verurteilten Täter des Angriffs auf das jüdische Restaurant »Schalom« vor knapp vier Jahren. Gegen weitere Verdächtige wird ermittelt, Ergebnisse gibt es bislang keine. Von mehr...
Traktor beim Protest vor einem Verteilungszentrum der Supermarktkette Albert Heijn in Utrecht
Ausland Teile der niederländischen Bauernprotestbewegung stehen rechtsextremen Parteien nahe

Stickige Luft

In den Niederlanden haben sich in den vergangenen Jahren sogenannte Bauernproteste gegen die Regierung immer weiter zugespitzt. Teile der Protestbewegung stehen rechtsextremen Parteien nahe. Von mehr...
Der Gegenprotest am Samstag in Annaberg-Buchholz
Inland In Sachsen haben ­Abtreibungsgegner demonstriert

Kampf um Selbstbestimmung

Am Samstag demonstrierten Abtreibungsgegner in Sachsen. Obwohl das sogenannte Werbeverbot für Abtreibungen bald abgeschafft werden soll, ist das Recht von Frauen auf körperliche Selbstbestimmung auch in Deutschland noch längst nicht erkämpft. Von mehr...
Die Zentrale der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main
Ausland Die Anzeichen für eine bevorstehende Wirtschaftskrise mehren sich

Normal in die Krise

Die Europäische Zentralbank will wie die US-Notenbank Fed den Leitzins erhöhen. Die seit der Rezession 2007 andauernde Politik des billigen Geldes soll enden – die Folgen sind noch nicht absehbar. Von mehr...
Ein Regal im jüdischen Restaurant »Schalom« in Chemnitz
Inland Neue Ermittlungsergebnisse im Fall des antisemitischen Angriffs auf das Restaurant »Schalom« 2018 in Chemnitz

Schleppende Aufklärung

Nach knapp vier Jahren gibt es wohl erstmals größere Ermittlungs­erfolge im Fall des antisemitischen Angriffs auf das Restaurant »Schalom« in Chemnitz. Die Staatsanwaltschaft hat nach einem ersten Urteil im September vergangenen Jahres nun weitere Ermittlungs­verfahren gegen vier Tatverdächtige eingeleitet. Von mehr...
Der 21jährige Angeklagte am Donnerstag voriger Woche im Oberlandesgericht in Hamburg
Inland In Hamburg steht ein mutmaßlicher Islamist vor Gericht, der einen Anschlag geplant haben soll

Vorbild al-Qaida

Am 12. Mai begann in Hamburg ein Prozess gegen einen mutmaßlichen Islamisten. Dem 21jährigen wird vorgeworfen, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat geplant zu haben. Er soll sich Waffen und Sprengstoff im sogenannten Darknet bestellt haben. Dabei tappte er in eine Falle von »nicht offen ermittelnden Polizeibeamten«. Von mehr...
Symbolbild Masken
Ausland Auch die Niederlande haben ihren Maskenskandal

Charaktermasken mit Millionen

Auch die Niederlande haben ihren Maskenskandal. Immer mehr Hintergründe über das unlautere Geschäft gelangen an die Öffentlichkeit. Die christsoziale Regierungspartei CDA kommt dabei nicht gut weg. Von mehr...
Gedenken an die Opfer der Dezembermorde auf dem Friedhof Sarwa Oeday in Paramaribo
Ausland Erinnerung an die Ermordung von 15 Oppositionellen durch das Militär­regime in Suriname 1982

Ermordet vor 39 Jahren

Am 8. Dezember jähren sich in Suriname die Morde des damaligen Mi­li­tärregimes an 15 Oppositionellen im Jahr 1982. Einer der Verant­wort­lichen, der spätere Präsident Desi Bouterse, wurde 2019 zwar für die Morde verurteilt, ist aber noch immer auf freiem Fuß. Von mehr...
Foto des Vorstandes von Rood
Ausland Die niederländische Sozialistische Partei schließt ihren Jugendverband aus

Raus mit den Roten

In den Niederlanden hat sich die Sozialistische Partei Ende Juni ihrer Jugendorganisation Rood entledigt. Die Partei will regierungs- und koalitionsfähig werden und hat Angst vor kommunistischen Umtrieben unter den Jugendlichen. Von mehr...