Artikel von Felix Schilk

Back in the U.S.S.R.: Touristen werden in der PMR mit inszenierter Sowjetnostalgie empfangen
Reportage Transnistrien zwischen Sowjetnostalgie und Freihandel

Zwischen Sowjetnostalgie und Freihandel

Seit dem russischen Überfall auf die Ukraine steht der eingefrorene Konflikt zwischen Moldau und Transnistrien wieder im Blickpunkt der westlichen Öffentlichkeit. Die Geschichte und die jeweiligen Interessen sind allerdings komplexer, als viele Berichte glauben machen. Von mehr...
Wissenschaft Die Bundesregierung streicht die Forschungsförderung zusammen

Akademische Austerität

In der Forschungsförderung der Bundesregierung drohen erhebliche Budgetkürzungen und Schwerpunktverschiebungen. Betroffene Wissenschaftler kritisieren eine intransparente Kommunikation und die Ausrichtung auf »schnellen Impact«. Von mehr...
Hörsaal
Disko Über cancel culture an westlichen Universitäten kursieren viele Legenden

Und täglich grüßt die »cancel culture«

Warnungen vor einer an westlichen Universitäten um sich greifenden »cancel culture« tendieren häufig zur Legendenbildung. Von mehr...
Erika Steinbach
Inland Die parteinahe Stiftung der AfD wird wohl bald Millionenbeträge vom Staat kassieren

Die Beutegemeinschaft

Nach dem Wiedereinzug der AfD in den Bundestag hofft die parteinahe Desiderius-Erasmus-Stiftung auf staatliche Zuschüsse in Millionenhöhe. Von mehr...
Bundestagswahl
Disko Argumente gegen die Stimmenthaltung bei der Bundestagswahl

Unterlassene Hilfeleistung

Bei der Bundestagswahl geht es nicht nur um Mandate, sondern auch um die Verteilung von Geldern und die politische Infrastruktur. Ein linker Wahlboykott hilft am Ende nur den Falschen. Disko Von mehr...
Buch am Strand
Disko Prekäre Arbeitsbedingungen an Universitäten

Alles Hochschule?

Unter dem Hashtag »Ich bin Hanna« wird in sozialen Medien über prekäre Arbeitsbedingungen an deutschen Hochschulen diskutiert. Sollte man trotz befristeter Arbeitsverträge und hohen Konkurrenzdrucks an einer Universität arbeiten? Disko Von mehr...
Sachsen-Anhalt
Thema Die AfD hat sich in Ostdeutschland als mächtige Kraft etabliert

Ein Fünftel des Landes

Die AfD hat ihre Wählerbasis bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt konsolidiert. Auch in den anderen neuen Bundesländern ist die Partei inzwischen fest etabliert. Von mehr...
Inland Der Co-Vorsitzende der »Jungen Alternative« ist überraschend zurückgetreten

Das Boomertum schlägt zurück

Nach parteiinterner Kritik an seinen rassistischen Äußerungen ist der erst kurz zuvor gewählte Co-Vorsitzende der Parteijugendorganisation »Junge Alternative« aus der AfD ausgetreten. Seine Unterstützer beklagen eine »linke Cancel Culture« innerhalb der Partei. Von mehr...
Protest gegen den »Radikalenerlass« und Berufsverbote im Öffentlichen Dienst
Inland Wissenschaftler sehen die Lehr­freiheit an der Universität bedroht

Gecancelt zu werden, will gelernt sein

Im »Netzwerk Wissenschaftsfreiheit« sammeln sich Wissenschaft­lerin­nen und Wissenschaftler, die um die Meinungsfreiheit im ­akademischen Betrieb fürchten – einige verschleiern dabei ihre eigenen Interessen. Von mehr...
Antifa Sozialpolitische Konzepte der AfD und der Neuen Rechten

Volk sucht Rente

Auf ihrem jüngsten Bundesparteitag diskutierte die AfD über die soziale Frage. Vertreter der Neuen Rechten favorisieren das Konzept des »solidarischen Patriotismus«, dessen Ursprünge in den dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts liegen. Von mehr...