Disko

Disko Die Radikale Linke und Europa

Die Politik des Tränengases

Der Legitimationskrise der EU wollen linke und liberale Parteien durch Reformen entgegentreten. Doch deren Politik ist kein Mittel gegen auto­ritäre Tendenzen in Europa. Von mehr...
Disko Wo bleibt die Systemfrage?

Alles Quark außer der Revolution

Um den Vormarsch der extremen Rechten zu bekämpfen, rufen Linke zur Wahl proeuropäischer Parteien auf. Das ist ein Fehler. Von mehr...
Disko Wo bleibt die linke Kritik der EU?

Wider den europäischen Chauvinismus

Linke verteidigen derzeit leidenschaftlich die Europäische Union. Warum eigentlich? Es gibt für Linke keinen Grund, sich mit der EU gemein zu machen. Von mehr...
Disko Schmutzkampagne gegen Wikileaks-Gründer

Freiheit für Julian Assange!

Die Vorwürfe, Julian Assange sei Antisemit und Sexist, sind ideologisch motiviert. Der Wikileaks-Gründer steht für das Prinzip einer radikalen Öffentlichkeit, das wir verteidigen müssen. Von mehr...
Disko Die Linke und Europa

Transnationalismus oder Barbarei

Die linke Kritik an der Europäischen Union spielt den Rechten in die Hände. Was die Linke an Europa hat, muss sie verteidigen – auch an der Wahlurne. Von mehr...
Disko Liberale und sozialdemokratische Kritik der Identitätspolitik

Identitätspolitik als Sündenbock

Liberale und Sozialdemokraten geben der Identitätspolitik die Schuld für die selbstverschuldeten Niederlagen. Doch die Vernachlässigung von Klassenfragen in den vergangenen Jahren hat andere Ursachen. Von mehr...
Disko Klimapolitik und Standortpolitik

Primat des Profits

Dass der Klimawandel die Existenz des menschlichen Lebens bedroht, ist auch in der Politik angekommen. Doch es passiert fast nichts. Selbst ein grüner Ministerpräsident denkt in erster Linie an die heimische Autoindustrie. Von mehr...
Dürre
Disko Der »grüne Kapitalismus« ist gescheitert

Klima und Klasse

Die klimapolitische Debatte ist noch immer ein Streit über Konsummodelle. Doch entscheidend für den Kampf gegen die globale Erwärmung ist die Kontrolle der Produktionsmittel. Von mehr...
Fabrikschlote
Disko Vom rechten Hass auf die Ökologie

Die Antigrünen sind blau

Rechte faseln unentwegt vom »Schutz der Heimat«, aber hassen doch fast immer den Umweltschutz. Warum eigentlich? Von mehr...
Disko Nur die Wirtschaft kann das Klima retten

Mit der Umwelt für den Fortschritt

Umweltschutzbewegungen stehen im Ruf, links und progressiv zu sein. In Wahrheit sind sie oft klassistisch und elitär. Dabei sollte es doch eher um Wohlstand für alle gehen. Von mehr...
Identity
Disko Die Identitätspoilitik und ihre Kritiker

Sag bloß nicht Identität

Eine Kritik der liberalkonservativen Kritik an der Identitätspolitik. Von mehr...
Disko Die Debatte über eine »Ost-Quote«

Gewinner und Verlierer

30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer: Nur 1,7 Prozent der Spitzenjobs in Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur oder beim Militär werden von Ostdeutschen besetzt. Deshalb forderte Gregor Gysi (Linkspartei) eine »Ost-Quote«, der Ostbeauftragte der Bundesregierung, Christian Hirte (CDU), lehnt sie ab. Von mehr...
Bernie Sanders
Disko Ist Bernie Sanders der richtige Kandidat gegen Donald Trump?

Run again, Bernie

Im Wahlkampf gegen Hillary Clinton war der bis dahin parteilose Senator Bernie Sanders 2016 als Kandidat der Demokraten knapp unterlegen. Jetzt will er es erneut versuchen. Eine gute Nachricht für die US-amerikanische Linke? Disko Von mehr...
Disko Eine Kritik der vermeintlichen inhaltlichen Neuausrichtung der SPD

Es gibt kein Trauma der Anpassung

Was die SPD als die Rückkehr zu linken Idealen verkauft, ist lediglich eine neue Form der Anpassung. Von mehr...
Dogs of Berlin
Disko Die Filmindustrie hat Berlin als Kulisse entdeckt

Die Stadt als Serie

»Babylon Berlin«, »4 Blocks«, »Dogs of Berlin«, »Beat«: Im vergangenen Jahr ist die deutsche Hauptstadt zum Schauplatz diverser Serien geworden. In ihnen wird Berlin zum lebenden Mythos und zur liberalen Metropole stilisiert. Eine Polemik. Von mehr...