Homestory #22

Computerspiele standen lange im Verdacht, Menschen sozial voneinander zu distanzieren. Junge Männer, so hieß es, machten sie zu spielsüchtigen, blassen Stubenhockern mit Pickeln und Vorliebe für Tiefkühlpizza. Wer hätte gedacht, dass social distancing einmal so in Mode kommen und damit auch der Computerspielindustrie zu neuen Erfolgen verhelfen würde!

Anzeige

Das Zocken am Bildschirm befriedigt dieser Tage den Eskapismus und erlaubt es, allein oder mit anderen in fremde Welten zu entfliehen. So gesteht der CvD Ihrer Lieblingszeitung, derzeit in einem Mittelalterspiel auf dem Weg nach Jerusalem zu sein. In Italien vertreiben sich derweil die Menschen mit »Fortnite« oder »Call of Duty« die Zeit. In China boomen Online-Strategiespiele wie »League of Legends«. Gaming-Plattformen verbuchen Zugriffsrekorde und bieten Spiele zu reduzierten Preisen oder kostenlos an. Weltweit haben die Einnahmen aus digitalen Spielen im März mit zehn Milliarden US-Dollar einen neuen Höchststand erreicht, wie sich dem Monatsbericht des Marktforschungsunternehmens Super Data entnehmen lässt. Zu den Gewinnern gehört auch »Doom«. Das betrachten ein Kollege allerdings mit Skepsis: »Voll Neunziger«, so sein Urteil. Doch einer gewissen Nostalgie kann er sich offenbar nicht erwehren, wenn er nachschiebt: »Meine Lieblingswaffe war immer die Pumpgun.« Die Kolleginnen aus der Geschäftsführung und dem Themaressort spielen ganz unabhängig voneinander den Klassiker Tetris. Wenn das nicht retro ist! Der Kollege aus dem Inland dagegen gibt an, seit Jahren clean zu sein.

Da der Industriezweig als Krisengewinnler gerade boomt, kursieren in der Redaktion schon Überlegungen, einen Corona-Egoshooter zu entwickeln. Ziel des Spiels soll es sein, so viele »Coronarebellen« wie möglich zu impfen. Die Punktevergabe richtet sich nach Treffsicherheit, Ästhetik des Impfvorganges und Schnelligkeit. Im Bossfight greift dann Attila Hildmann mit dem Samuraischwert an oder Xavier Naidoo singt der Spielerin fies von der Seite ins Ohr. Fehlt nur noch ein Name für das Spiel. »World of Impfcraft« oder der »Impf-Jungle« vielleicht?