Cover #27
Ausgabe #

Abschottung statt Asyl

Flüchtlingspolitik nach dem EU-Gipfel

Die Ergebnisse des EU-Gipfels sind kein Sieg für Bundeskanzlerin Angela Merkel, sondern ein Erfolg der autoritären Rechten in Europa. Die Vereinbarungen sind vage. Außerhalb der EU-Grenzen, etwa in Nordafrika, sollen sogenannte Ausreiseplattformen für Flüchtlinge entstehen. Aber die Regierungen dort sperren sich dagegen. Warum die europäische Untätigkeit im Syrien-Konflikt für das Desaster entscheidend war und nun Albanien eine große Anzahl von Flüchtlingen aufnehmen soll.

Im dschungel läuft:

Louvre, Love, and Marriage. Beyoncé und Jay-Z erfinden sich als Künstlerehepaar The Carters  neu und mischen sich mit »Apeshit« in die Debatte über »cultural appropriation« ein.

Thema

Maximilian PichlDie Ergebnisse des EU-Gipfels sind keineswegs Ausdruck von europäischer Kooperation in der Flüchtlingspolitik
Federica MatteoniDie Abwehr von Flüchtlingen ist das Einzige, was Europa derzeit zusammenhält
Thomas von der Osten-SackenDie sogenannte Flüchtlingskrise des Jahres 2015 war die Folge einer verfehlten Außen- und Flüchtlingspolitik
Krsto LazarevićArtan Sadiku, albanischer Sozialwissenschaftler, im Gespräch über die Rolle Albaniens in der Flüchtlingspolitik der EU

Inland

Richard GebhardtSeehofers Rücktritt vom Rücktritt und Merkels widersprüchliche Politik
Roland RöderKrauts und Rüben – Der letzte linke Kleingärtner hat ­einen Kollegen im kurdischen Diyarbakir
Arne ZillmerIsraelfeindliche Gruppen auf dem Fusion-Festival
Stefan DietlIn keinem westdeutschen Bundesland ist die Tarifbindung niedriger als in Bayern
Peter NowakImmer mehr Menschen können ihre Strom- oder Gasrechnung nicht bezahlen
Marek WinterNach 20 Jahren braucht es in Brandenburg neue Konzepte gegen Rechtsextremismus

Reportage

Giacomo SiniIn der italienischen Stadt ­Livorno unterstützt die Mietergewerkschaft Asia Wohnungslose

Ausland

Wolf-Dieter VogelNach dem Wahlsieg verfügen der designierte mexikanische Präsident López ­Obrador und seine Koalition über beunruhigend viel Macht
Felix HagenströmDie Beteiligung des Council of Ex-Muslims of Britain an der London Pride stört manche LGBT-Aktivisten
Wahied Wahdat-Hagh Im Iran flammen neue Proteste auf, die Wirtschaftskrise verschärft sich
Sabine Küper-BüschDie türkische Opposition ist nach dem Wahlsieg Präsident Erdogans hilflos
Bernhard SchmidDie Entlassung des algerischen Polizeichefs ist eine Folge von Machtkämpfen innerhalb des Regimes

Seite 16

Juliane SchumacherPräsident al-Sisi regiert seit fünf Jahren in Ägypten

Interview

Jan MarotHelena Maleno Garzón, Migrationsforscherin, im Gespräch über die Kriminalisierung von Fluchthilfe und Migration von Nordafrika über Spanien in die EU

Disko

Gaston KirscheSeit der Aussetzung der Wehrpflicht muss die Bundeswehr mehr denn je kritisiert werden

Antifa

Michael BergmannDie rechtsextremen Strukturen im sächsischen Heidenau

dschungel

Christian BommFreundschaft als Collage: Eine Ausstellung zu Elfi Mikesch, Rosa von Praunheim und Werner Schroeter
Jana SotzkoIn ihrem gemeinsamen Album The Carters inszenieren sich Beyoncé und Jay-Z im Louvre als Künstlerpaar
Tanja DückersValie Export in einer Ausstellung im Neuen Berliner Kunstverein
Jakob HaynerHanns Eislers singende Arbeiter
Evelyn Polt-HeinzDas Politische in der Unterhaltungsliteratur von Annemarie Selinko
Leo FischerKritische Astrologie - Der Sommer und seine Macht über unser Leben
Elke WittichDas Medium - Regierung in der Krise
Uli KrugPlatte Buch - Wooden ­Shjips V.

Sport

Jungle World-Autor_innenBerichte vom bisher schönsten Spiel der Fußball-WM

Hotspot

Julia HoffmannSmall Talk mit dem IG-Metall-Streikleiter Bernd Kruppa zum Arbeitskampf bei Halberg-Guss in Leipzig
Svenna TrieblerLaborbericht - Hühner und Menschen werden auf die Waage gestellt
Nicole TomasekPorträt - Nasser Zefzafi, der Anführer der marokkanischen Protestbewegung, wurde zu 20 Jahren Haft verurteilt
Homestory