Jungle World Cover Ausgabe 29 2022
Ausgabe #

Die härteste Tür der Welt

Die EU verschärft die Flüchtlingsabwehr

Aufrüstung und Abschottung. Die EU ist sich in ihrer Politik der Flüchtlingsabwehr so einig wie nie zuvor, die Zahl der Flüch­ten­den steigt wieder an. Das macht sich auch auf dem Mittelmeer bemerkbar, wo zivile Seenotrettung notwendig bleibt, weil staat­liche Stellen das Sterben billigend in Kauf nehmen. Die EU plant Sonder­rechts­zonen und technische Aufrüstung an den Gren­zen.

Im dschungel läuft:

Raubzug revisited. Michel Leiris kritisierte früh die Verstrickung der Ethnologie in den Kolo­nia­lis­mus. Seine Schrift »Phantom Afrika« wird neu aufgelegt.

Thema

Thorsten MenseDie EU investiert deutlich mehr in Grenzzäune und Flüchtlingsabwehr
Ralf Fischer»Deportation Alarm« veröffentlicht die Namen von Fluglinien, die Abschiebungen vornehmen
Linn VerteinEin Gespräch mit Kapitän Ingo Werth über sieben Jahre zivile Seenotrettung
Christian JakobDie Migrationspolitik der neuen Bundesregierung bringt wenig Verbesserungen
Paul SimonUkrainische Flüchtlinge haben es in der EU nicht leicht, auch wenn sie kein Asylverfahren durchlaufen müssen

Inland

Marc SchwietringDer rechtsextreme Bundeswehroffizier Franco Albrecht wurde verurteilt
Johannes SimonDass Russland Gas als Druckmittel nutzt, hat Deutschland sich selbst eingebrockt
Marek WinterDas Berliner Humboldt-Forum ist ein Symbol für die Ablehnung der Moderne
Eric von DömmingDie geplante Reform des Strafrechts ist eher eine Sparmaßnahme
Tom UhligUlrike Guérot denkt wie die »Querdenker« und wird von deutschen Medien hofiert
Jan KrügerDeutschland klagt gegen Entschädigungsforderungen italienischer NS-Opfer

Reportage

Lukas LatzLitauens Hafenstadt Klaipėda leidet unter Umweltproblemen

Ausland

Katja WoroninaKriegsgefangene und Kollaborationsvorwürfe in der Ukraine
Elke WittichRätselraten über die Textnachrichten des Secret Service in den Tagen des Sturms auf das US-Kapitol
Ralf DreisIn Griechenland befindet sich der inhaftierte Anarchist Giánnis Michailídis im Hungerstreik
Felix SassmannshausenTeile der niederländischen Bauernprotestbewegung stehen rechtsextremen Parteien nahe
Hans Martin KrämerPolitische Gewalt und Religion in Japan

Wirtschaft

Tomasz KoniczDer deutschen Exportindustrie droht eine Krise

Interview

Knut HenkelEin Gespräch mit der kubanischen Künstlerin Tania Bruguera über unabhängige Kunst und Repression in Kuba

Antifa

Veronika KracherJunge Amokläufer bewegen sich vor ihren Taten oft in menschenverachtenden Online-Subkulturen
Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle

dschungel

Robert KaltenbrunnerWas Architektur und Stadtplanung gegen die Hitze in den Städten bewirken können
Till Randolf AmelungDie Konflikte zwischen Trans-Aktivisten und Radikalfeministinnen
Tobias PrüwerMichel Leiris wird als Kronzeuge der Beutekunstdebatte wiederentdeckt
Marc NeugröschelMonika Schwarz-Friesel untersucht den Antisemitismus in der Alltagskommunikation
Jan-Niklas JägerDas neue Album von Belle and Sebastian läutet ihr Spätwerk ein
Robert von CubeDie Linke und die Provokation
Leo FischerDer Kolumnist drückt den Bestellbutton für ein T-Shirt mit persönlicher Botschaft
Louisa ZimmerDas Album »Sometimes, ­Forever« von Soccer Mommy
Elke WittichDie Kolumnistin glaubt den Wetterfröschen der Bild-Zeitung kein Wort
Andreas MichalkeDer analoge Mann ergibt sich der digitalen Revolution

Sport

Tom UhligJan Nepomnjaschtschij darf erneut um die Schachweltmeisterschaft spielen

Hotspot

Liselotte KreuzDie Kolumnistin muss sich erst daran gewöhnen, dass sie nun ein Jahr frei hat
Nicole TomasekDie Autokratentochter Tchizé dos Santos ist gegen die Überführung des Leichnams ihres Vaters nach Angola
Lukas KammerSmall Talk mit Tom Straube, Mitglied der AG Antifa an der Universität Halle-Wittenberg, über deren Auflösung durch den Studierendenrat