Artikel über Syrien

Rauch über einem Hügel
Ausland Die Türkei bombardiert die kurdischen Gebiete Nordsyriens

Bomben auf Rojava

Die Türkei setzt ihre Luftangriffe auf die kurdischen Stellungen in Syrien und dem Irak fort. Präsident Erdoğan droht neuerlich mit einer Boden­offensive und will mit Syrien verhandeln. Von mehr...
Polizeiabsperrung in Istanbuls İstiklal Caddesi
Ausland Nach einem Bombenanschlag in Istanbul startete die Türkei Luftangriffe auf kurdische Gebiete

Enten in türkischen Terrorszenarien

Nach einer tödlichen Explosion Anfang November in Istanbul bombardiert die Türkei die kurdischen Autonomieregionen in Syrien und Irak. Das Attentat dient als Begründung, die Umstände werfen allerdings Fragen auf. Von mehr...
Eine Staudammanlage inmitten einer vertrockneten Landschaft
Ökologie Die Cholera breitet sich von Nordsyrien auf weitere Regionen aus

Wasser ist Macht

In Syrien breitet sich die Cholera aus, besonders betroffen ist die Autonome Selbstverwaltung im Norden. Der Grund ist die mangelnde Wasserversorgung. Der Klimawandel trifft die Region hart, aber auch die türkischen Staudämme, die das Wasser des Euphrat regulieren, spielen eine Rolle. Von mehr...
Kontrollraum der Kamerasysteme in Nea Vyssa in der Evros-Region
Hintergrund Ein Gespräch über die »Karawane des Lichts« syrischer Geflüchteter in der Türkei und die europäische Flüchtlingspolitik

Despoten, Flucht und scharfe Schüsse

Die Türkei macht Anstalten, sich der syrischen Flüchtlinge zu entledigen. Diese organisieren eine »Karawane des Lichts«, um in die EU zu gelangen. Aber die EU-Außengrenzen werden seit 2020 immer stär­ker militarisiert, es gibt kaum noch ein Durchkommen. Dennoch werden erste Warnungen vor einer »Flüchtlingskrise« wie 2015 laut. Von mehr...
Touristinnen Istanbul
Reportage Gewalt gegen Flüchtlinge in der Türkei

Gefährdet im Exil

In der Türkei mehren sich Hetze und Gewalt gegen syrische und afghanische Geflüchtete, mehrere wurden bereits ermordet. Die Regierung will die Zahl von Migranten nun vielerorts reduzieren. Vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise machen viele Parteien Migration zudem zum Wahlkampfthema. Reportage Von mehr...
Wladimir Putin, Ebrahim Raisi und Recep Tayyip Erdoğan
Ausland Die Autokraten Russlands, des Iran und der Türkei haben widerstreitende Interessen in Syrien und im Irak

Herrendreier mit Problemen

Sie treffen sich zwar händchenhaltend zu Gipfeln wie kürzlich in Teheran, ihre verschiedenen Interessen in Syrien und im Irak sorgen jedoch immer wieder für Konflikte. Von mehr...
Kämpferin in den kurdischen Gebieten
Thema Der »Islamische Staat« tritt in Syrien und dem Irak wieder aggressiver auf

Die Rächer des IS

Seit Anfang des Jahres tritt die Terrororganisation »Islamische Staat« in Syrien und im Irak wieder offener und aggressiver auf. Im April kam es zu einer Reihe von Terroranschlägen. Von mehr...
Bashar al-Assad und Wladimir Putin in Moskau
Thema Das syrische Regime ist nach wie vor auf russische Unterstützung angewiesen

Garanten des Elends

Russland ist die wichtigste Stütze des Regimes von Bashar al-Assad und sichert den labilen, von Gewalttätigkeit geprägten Status quo in Syrien. Zöge Russland wegen des Ukraine-Kriegs Truppen ab, würde das den Iran stärken. Kommentar Von mehr...
Schulranzen mit Bildern von Wladimir Putins und Bashar al-Assad
Ausland Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen wirken sich auf die Konflikte im Nahen Osten aus

Kein Anschluss für Biden

Der russische Angriff auf die Ukraine und die versuchte Wiederbelebung des Atomabkommens mit dem Iran beeinflussen die politischen Konflikte im Nahen Osten. Von mehr...
Der Unterschlupf al-Qurashis kurz vor dem Angriff auf den IS-Anführer
Ausland Der »Islamische Staat« hat Waffenlieferungen über türkische Firmen erhalten

Einkaufen für den Terror

Ein Bericht der Abteilung für Finanzkriminalität im türkischen Finanzministerium lässt darauf schließen, dass die Terrororganisation »Islamischer Staat« Waffen über türkische Firmen erhalten hat. Von mehr...
Eine Soldatin der Syrian Democratic Forces an einem Checkpoint
Ausland Der »Islamische Staat« hat sich zurück­gemeldet

Angriff der Winteradler und Jihadisten

Koordinierte Attacken in Syrien und im Irak zeigen, dass die jihadistische Organisation nicht zerschlagen wurde. Derweil intensiviert die Türkei ihre Angriffe in den Regionen. Von mehr...
Lieferung von Hygieneartikeln und medizinischen Hilfsgütern
Interview Ein Gespräch mit dem ehemaligen Diplomaten Carsten Wieland über den Missbrauch humanitärer Hilfe im Syrien-Krieg

»Die Geber sind gefordert«

Das syrische Regime diktierte die Bedingungen für ausländische Hilfsleistungen und nutzt diese zur Herrschaftssicherung, sagt der Autor des Buches »Syria and the Neutrality Trap«. Die Geberländer reagieren nur langsam. Interview Von mehr...
Bilder des Fotografen »Caesar«, ausgestellt in der UN-Zentrale in New York
Inland Anwar R., der für das syrische Regime gefoltert hat, wurde dafür in Koblenz ver­urteilt

Verurteilung wegen Staatsfolter

Anwar R., ein ehemaliger Oberst des syrischen Geheimdiensts, wurde in Koblenz wegen Mittäterschaft bei Folter in Tausenden Fällen verurteilt. Von mehr...
Ausland Bashar al-Assad lässt sich in einer manipulierten Wahl als syrischer Präsident bestätigen

No Future mit Assad

Der syrische Präsident Bashar al-Assad hat sich in manipulierten Wahlen im Amt bestätigen lassen. Kommentar Von mehr...
Inland In ­Berlin verurteilte das Kammergericht eine IS-Rückkehrerin zu einer Haftstrafe

Zur Hochzeit ein Sturmgewehr

Das Kammergericht Berlin hat eine IS-Rückkehrerin zu einer geringen Haftstrafe verurteilt. Die Angeklagte machte vor allem persönliche Motive für ihre Ausreise geltend. Von mehr...