Artikel über Peru

Pedro Castillo und Mirtha Vásquez
Ausland Perus Präsident Castillo hat nach zwei Monaten im Amt sein Kabinett umgebildet

Mirtha Vásquez soll es richten

Perus Präsident Pedro Castillo hat nach gerade einmal zwei Monaten im Amt sein Kabinett umgebildet. Sein bisheriger Ministerpräsident hatte für Kontroversen gesorgt. Von mehr...
Ausland Der neue peruanische Präsident ­Pedro Castillo lehnt Verstaatlichungen ab

Reformpolitik mit Strohhut

Der neue peruanische Präsident Pedro Castillo verspricht unter anderem mehr Geld für Gesundheit und Bildung. Radikale linke Politik ist von ihm aber nicht zu erwarten. Von mehr...
Pedro Castillo
Ausland Der Linkspopulist Castillo wird vorraussichtlich der neue Präsident Perus

Populismus aus den Anden

Der Linkspopulist Pedro Castillo hat sich bei den Präsidentschafts­wahlen in Peru gegen die rechte Kandidatin Keiko Fujimori durchgesetzt. Doch diese will ihre Niederlage nicht anerkennen. Von mehr...
Peru
Ausland Rechtspopulistin versus Linkspopulist in der Stichwahl für die Präsidentschaft in Peru

Rechtspopulistin versus Linkspopulist

Keiko Fujimori und Pedro Castillo stehen sich am Sonntag bei der Stich­wahl um die Präsidentschaft in Peru gegenüber. Von mehr...
Lima
Ausland Überraschend liegt der Linke Pedro Castillo bei der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen in Peru vorn

Mit Stift und Strohhut

Der linke Lehrer Pedro Castillo hat überraschend die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Peru gewonnen. Wie die Stichwahl ausgehen wird, ist unklar, denn das Parteiensystem ist stark zersplittert. Von mehr...
Frauen mit Plakaten bei einem Protest für Aufklärung der Protest Aufklärung Zwangssterilisation
Ausland Perus ehemaliger Präsident Alberto Fujimori steht wieder vor Gericht

Endlich vor Gericht

Während der Präsidentschaft Alberto Fujimoris in den Neunzigern wurden in Peru rund 300 000 Frauen und 20 000 Männer sterilisiert, viele davon gegen ihren Willen. Nun muss Fujimori sich gemeinsam mit ehemaligen Ministern deshalb erstmals vor Gericht verantworten. Von mehr...
Peruaner feiern den Rücktritt von Manuel Merino
Ausland Peru befindet sich in einer tiefen politischen Krise

Staatsstreich durch den Congreso

Das peruanische Parlament hat den populären Präsident Martín Vizcarra abgesetzt, weil dieser vielen Abgeordneten ihre Pfründe zu nehmen drohte. Von mehr...
Ausland In Peru eskalieren die Konflikte zwischen Minenbetreibern und lokaler Bevölkerung

Streit um die Minen

Peru ist ökonomisch vom Bergbau abhängig. In der Pandemie eskalieren die Konflikte zwischen Minenbetreibern und lokaler Bevölkerung. Von mehr...
Ausland Coronakrise und informelle Arbeitsverhältnisse in Peru

Pandemie und Informalität

Peru ist nach Brasilien das Land mit den meisten Covid-19-Infektionen in Lateinamerika. Über 260 000 sind registriert, obwohl die Regierung früh Maßnahmen gegen die Verbreitung des Virus ergriffen hat. Von mehr...
Marco Arana
Interview Gespräch mit Marco Arana, peruanischer Kongressabgeordneter, über die Parlamentswahlen in Peru

»Präsident Vizcarra improvisiert«

Der seit dem 23.

Interview Von mehr...
Lagune
Reportage Die globale Erwärmung führt in Peru zur Gletscherschmelze

Kostbare Gletscher

Vom Flachdach des Apartmenthauses im Zentrum von Huaraz ist der Blick über die von Bergen eingefasste Stadt spektakulär.

Reportage Von mehr...
Frauenrechtlerinnen, Lima
Reportage In Peru kämpfen zwangssteriliserte Frauen für Gerechtigkeit

Weiblich, indigen, zwangsterilisiert

In Peru wurden unter dem autoritären Präsidenten Alberto Fujimori Ende der neunziger Jahre fast 300 000 Frauen vor allem indigener Herkunft sterilisiert, viele davon unter Zwang. Victoria Vigo ist eine der ersten Betroffenen, die an die Öffentlichkeit gegangen ist und gegen ihre Zwangssterilisation geklagt hat. Reportage Von mehr...
Marco Arana
Interview Marco Arana, peruanischer Abgeordneter, im Gespräch über Korruption und die politische ­Krise in Peru

»Die Korruption stellt das demokratische System in Frage«

Marco Arana, geboren 1962, ehemaliger Pfarrer und Gründer der Partei Tierra y Libertad, ist Abgeordneter der seit 2013 bestehenden linken Wahlkoalition Frente Amplio por Justicia, Vida y Libertad (Breite Front für Gerechtigkeit, Leben und Freiheit). Interview Von mehr...
Ausland In Peru könnte der kürzlich vom Präsidenten begnadigte ehemalige Diktator Alberto Fujimori erneut vor Gericht kommen

Keine Gnade für den ehemaligen Diktator

In Peru wird die Regierung von Pedro Pablo Kuczynski seit der Begnadigung des ehemaligen Diktators Alberto Kenya Fujimori scharf kritisiert. Das letzte Urteil ist allerdings noch nicht gesprochen. Von mehr...
Hotspot Porträt: Pedro Pablo Kuczynski, peruanischer Präsident

Schwere Enttäuschung

Von mehr...