Antifa

Antifa Aachener Nazis haben die dortige Frauentagsdemonstration angegriffen

Selbstschutz gegen Messer

In Aachen provozierten zwei Neonazis die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Demonstration zum Frauenkampftag. In der Stadt gibt es seit längerer Zeit Probleme mit Rechtsextremen. Von mehr...
Antifa

Deutsches Haus

Nachdem bereits 2018 die Zahl antisemitischer Straftaten in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um knapp 20 Prozent zugenommen hatte, stieg sie 2019 noch einmal an.

mehr...
Antifa

Deutsches Haus

Die Berliner Beratungsstelle »Reach Out« hat einem Bericht der Berliner Zeitung vom 11. März zufolge für 2019 390 rechte, rassistische und antisemitische Angriffe dokumentiert.

mehr...
Brennende Rettungswesten auf Lesbos
Antifa Nazis auf Lesbos

Die Sehnsucht nach der Fronterfahrung

Rechtsextreme aus ganz Europa rufen dazu auf, an der türkisch-griechischen Grenze und auf den griechischen Inseln gewaltsam gegen Geflüchtete, NGOs, Journalistinnen und Journalisten vorzugehen. Von mehr...
Antifa Björn Höcke war mit dem »Flügel« zu Gast im völkischen Zentrum Schnellroda

Unter Beobachtung

Björn Höcke war mit Vertretern seiner AfD-Gruppierung »Der Flügel« zu Gast in Schnellroda, dem Zentrum der völkischen Propaganda. Höckes publizistischer Pate Götz Kubitschek macht sich Sorgen, weil der Verfassungsschutz die Überwachung der AfD verschärfen könnte. Von mehr...
Antifa Jugendzentren in Sachsen haben mit Naziangriffen und der AfD zu kämpfen

Kampf um die Clubs

Rechtsextreme Angriffe auf alternative Jugendzentren sind in Sachsen keine Seltenheit. Neben solchen Vorfällen haben die Betreiber auch mit knappen Finanzmitteln, der AfD und dem Verfassungsschutz zu kämpfen. Von mehr...
Antifa Ehemalige Rechtsextreme engagieren sich in der Tierschutzpartei MUT

Alles für die Tiere

Die Tierrechtlerszene ist nach rechts offen, will dies aber nicht wahrhaben oder betrachtet es nicht als Problem. Der Tierschutzpartei MUT wurde dies nun im Europaparlament zum Verhängnis. Von mehr...
Antifa

Deutsches Haus

Am Abend des 10.

mehr...
Antifa

Deutsches Haus

Wie die Volksstimme am 4. Februar berichtete, ereignete sich am Abend des 31. Januar in Salzwedel (Sachsen-Anhalt) ein rassis­tischer Angriff.

mehr...
Antifa Der Anwalt Björn Clemens musste wegen seiner rechtsextremen Verbindungen einen Karnevalsverein verlassen

Narren gegen Nazis

Der Anwalt Björn Clemens musste aus einem Karnevalsverein austreten. Dem war seine rechtsextreme Betätigung zu viel. Von mehr...
""
Antifa Rechtsextreme, Antifaschisten und der Bundespräsident bereiten sich auf den 75. Jahrestag der Bombardierung Dresdens vor

Dresdner Gerangel

Zum 75. Jahrestag der Bombardierung Dresdens soll der Bundes­präsident im Kulturpalast sprechen, eine AfD-Veranstaltung muss ins Internet umziehen und linke Gruppen kritisieren sich gegenseitig. Von mehr...
Antifa

Deutsches Haus

In Potsdam (Brandenburg) haben Unbekannte vor einer Oberschule mit Kreide antisemitische und rassistische Parolen auf den Gehweg geschmiert.

mehr...
Antifa Zu Gast bei den rechtsextremen Berliner »Dienstagsgesprächen«

Immer wieder dienstags

Im »Dienstagsgespräch« des Berliner Rechtsextremen Hans-Ulrich Pieper trat der AfD-Politiker Wolfgang Gedeon vor NPD-Prominenz auf. Den ehemaligen NPD-Vorsitzenden Udo Voigt begrüßte er mit Handschlag. Von mehr...
Wewelsburg
Antifa Der deutsche Ableger der rechtsextremen »Atomwaffendivision« wird gefährlicher

Transatlantischer Terror

Der deutsche Ableger des US-amerikanischen Neonazinetzwerks »Atomwaffendivision« sorgt hierzulande mit Morddrohungen und Propaganda für wachsende Aufmerksamkeit. Von mehr...
Antifa Das Naziblatt »National-Zeitung« tritt die Reise nach Walhalla an

Tschüss, Drecksblatt

Die rechtsextreme »National-Zeitung« wurde nach 69 Jahren eingestellt. Zwar liegen Rassismus, Antisemitismus und Geschichtsfälschung weiterhin im rechten Trend – doch den bedienen heutzutage andere schneller. Von mehr...