Antifa

Antifa In der Neuauflage des Ballstädt-Prozesses können Nazi-Schläger mit geringen Strafen davonkommen

Nichts zu befürchten

Nachdem der Bundesgerichtshof ein Urteil gegen gewalttätige Neo­nazis aufhob, erwarten diese in der Neuauflage des Prozesses nur geringe Strafen. Um Zeit und Geld zu sparen, hat das Gericht den Angeklagten Deals vorgeschlagen. Von mehr...
Antifa In Europa hat sich eine neue Gruppe der paramilitärischen Atomwaffendivision gegründet

Terroristen aus dem Internet

Die paramilitärische rechtsextremistische Atomwaffendivision hat sich in den USA aufgelöst, doch der deutsche Ableger der Gruppe gedeiht ungehindert weiter. Unter deren Führung hat sich eine Atomwaffen­division Europe gegründet. Von mehr...
Antifa Deutsche Rechtsextremisten verbreiten ihre Propaganda gerne aus dem Ausland

Nazis im Swimmingpool

Aus Angst vor Strafverfolgung haben sich mehrere deutsche Rechte ins Ausland abgesetzt. Über ihre Social-Media-Kanäle haben sie aber weiter Einfluss auf die Szene in Deutschland. Von mehr...
Antifa Nazis mobilisieren gegen »Antifaterror« in Thüringen

Was Nazis tun, wenn’s brennt

Brandanschläge auf von Nazis genutzte Immobilien in Thüringen verunsichern bundesweit die Szene. Für rechtsextreme Medien und Parteimitglieder steht fest: Der Feind steht links und muss bekämpft werden. Von mehr...
Antifa Die rechtsextreme Partei Vox könnte an der Madrider Regionalregierung teilhaben

Kampf um die Hauptstadt

Spaniens Alt- und Neofaschisten sowie ultrakatholische Fundamenta­listen ziehen vereint mit der rechtsextremen Partei Vox in den »Kulturkampf« gegen Linke, Feministinnen und Antifaschisten. Von mehr...
Antifa Prozessauftakt gegen die mutmaßliche Terrororganisation »Gruppe S.«

Hochsicherheit gegen Umsturzpläne

In Stuttgart hat ein Prozess gegen elf Männer begonnen, die mutmaßlich mit Anschlägen auf Moscheen einen Bürgerkrieg auslösen wollten. Recherchegruppen kritisieren, dass nicht alle Beteiligten angeklagt sind und die rechtsextremen Netzwerke, in die die Gruppenmitglieder eingebunden waren, ignoriert werden. Von mehr...
Antifa Comics für Rechtsextreme von Rechtsextremen

Bloß nicht unterhalten

Der ehemalige NPD-Politiker Michael Schäfer veröffentlicht nun Comics. Das Geld dafür kommt von dem neurechten Verein »Ein Prozent für unser Land«, die Ideen aus dem Fundus identitärer Medienarbeit. Von mehr...
Antifa Eine neue Partei agitiert ­gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie

Frühling in Sachsen

Einige bekannte Neonazis und »Querdenker« haben im Februar die Partei Freie Sachsen gegründet. Deren Anhänger organisieren derzeit Montagsdemonstrationen im Freistaat. Von mehr...
Antifa Die US-Justiz hat mutmaßliche Rädelsführer der Erstürmung des Kapitols angeklagt

Stolze Jungs vor Gericht

Die US-Justiz geht gegen die Rädelsführer des Angriffs auf das Washingtoner Kapitol am 6. Januar vor. Angeklagt sind unter anderem Mitglieder des rechtsextremen Männerbunds Proud Boys und der Miliz Oath Keepers. Von mehr...
Antifa Die rechtsextreme Kampfsportszene versucht sich am Streaming ihrer Veranstaltungen

Neue Geschäftsmodelle

Wegen der Coronamaßnahmen fielen auch Kampfsportveranstaltungen der extremen Rechten aus. Veranstaltungen über Streaming sind für die Szene dennoch lukrativ. Von mehr...
Antifa Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle

Deutsches Haus #12/2021

Am Abend des 16. März beleidigte eine Kundin eines Supermarkts im Berliner Ortsteil Friedrichshain einen 30jährigen Kassierer rassistisch.

Von mehr...
Antifa Frankreichs Regierung verbietet die rechtsextreme Génération Identitaire

Ein Verbot mit Tücken

Die französische Regierung hat Anfang März die rechtsextreme Gruppe Génération Identitaire verboten. Aus ihr gingen die österreichischen und deutschen Ableger der »Identitären Bewegung« hervor. Von mehr...
Antifa Spaniens Polizei ermittelt wegen einer antisemitischen Rede gegen eine Faschistin

Eine Muse für Nazis

Mit einer antisemitischen Rede sorgte eine spanische Faschistin jüngst international für heftige Kritik. Das könnte ein juristisches Nachspiel für sie haben. Von mehr...
Antifa Chronik rassistischer und antisemitischer Vorfälle

Deutsches Haus #10/2021

Wie die Berliner Polizei berichtete, bestellte ein 42jähriger Mann am Abend des 1. März in einem Restaurant im Bezirk Pankow eine Mahlzeit zum Mitnehmen.

mehr...
Antifa Der Prozess gegen zwei Nazis, die Journalisten angegriffen haben sollen, steht noch aus

Die Mühlen der Thüringer Justiz

Nach mehrmaliger Verschiebung soll im September vor dem Landgericht Mühlhausen/Thüringen der Prozess gegen zwei rechtsextreme Angreifer beginnen. Die beiden Tatverdächtigen müssen sich unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung gegen zwei Fotojournalisten verantworten. Von mehr...