dschungel

Rafael Horzon hält sein Buch mit weißen Handschuhen
dschungel Rafael Horzon hat ein Buch darüber geschrieben, wie er versucht, einen Bestseller zu schreiben

Ein Schelm, wer »Künstler« dabei denkt

In »Das neue Buch« begleitet man den Berliner Möbeldesigner Rafael Horzon durch das Jahr 2019. Es handelt von Freundschaft und Tod – und dem Versuch, einen Bestseller zu schreiben. Von mehr...
Laura Jane Grace: Stay Alive
dschungel »Stay Alive« von Laura Jane Grace

Grace bricht nicht

Gute Gründe, am Leben bleiben zu wollen, liefert die entzauberte Moderne längst nicht mehr frei Haus. Man muss sie suchen, manchmal geradewegs erfinden.

Platte Buch Von mehr...
Fotografien Eiko Grimberg
dschungel Der Fotograf Eiko Grimberg hat einen Bildband zum Berliner Schloss veröffentlicht

Schielen gegen die Mitte

Der im Dezember eröffnete Neubau des Berliner Schlosses sorgte jahrelang für Unmut. Der Künstler Eiko Grimberg hat die Bauarbeiten fotografisch begleitet und sich dafür auch durch die Mythen Preußens, der DDR und der Bundesrepublik gearbeitet. Von mehr...
Wolfgang Wippermann
dschungel Nachruf auf Wolfgang Wippermann

Geschichte wird gemacht

Bibelfester Sozialist, Kritiker Ernst Noltes, Antifaschist: Wolfgang Wippermann war ein unkonventioneller Lehrer. Vor allem war er ein Historiker, der Geschichte als politische Praxis verstand. Von mehr...
dschungel Wie die US-Lokalpresse über die Stürmer des Capitol berichtet

Provinzblätter bei der Arbeit

Es waren die Wochen der US-Lokaljournalisten, die für Zeitungen schreiben, von denen man bis dahin nicht einmal ahnte, dass sie existieren.

Das Medium Von mehr...
dschungel Nach dem CDU-Parteitag

Laschet uns beten

Armin Laschet soll die CDU in die Zukunft führen. Die preisgekrönte Reportage Von mehr...
Donald Trump mit Kevin in »Home Alone 2«
dschungel Wie Donald Trump in den Neunzigern durch die Popkultur geisterte

Wahrhaft übertrieben

Am 20. Januar übernimmt Joe Biden die US-Präsidentschaft. Damit endet die Amtszeit von Donald Trump ist damit zu Ende. Trump wird womöglich versuchen, ein Medienimperium aufzubauen, schließlich geistert der Unternehmer nicht nur mit seiner Show »The Apprentice« schon seit Jahrzehnten durch die US-amerikanische Popkultur. Von mehr...
Bandfoto Urlaub in Polen
dschungel Das neue Album »All« von Urlaub in Polen

Keine Pause

Eigentlich gilt die Band Urlaub in Polen seit 2012 als aufgelöst. Das Krautrock-Duo hat sich aber für seine im November erschienene Platte »All« wieder zusammengefunden, um Altbewährtes neu einzuspielen. Von mehr...
Gemälde von Isaak Brodskij zeigt Rede von Lenin
dschungel Im Gespräch mit der Historikerin Brigitte Studer über die Geschichte der Kommunistischen Internationale

»Die Zukunft schien nah«

Eine global vernetzte Avantgarde erwartet die Revolution: Die Historikerin Brigitte Studer, die die Geschichte der Kommunistischen Internationale erforscht, erklärt, warum der arbeitsteilige Alltag der Komintern für viele Mitglieder eine Enttäuschung war. Interview Von mehr...
dschungel Schleppende Zeiten

Der analoge Mann

Aus Kreuzberg und der Welt: Schleppende Zeiten Von mehr...
»Die Proklamierung des Deutschen Kaiserreichs« Gemälde
dschungel Rezension von Eckart Conzes Buch »Schatten des Kaiserreichs«

Kein Grund zur Nostalgie

Der Historiker Eckart Conze beschäftigt sich in seinem neuen Buch »Schatten des Kaiserreichs« mit der Reichsgründung vor 150 Jahren. Seine Darstellung zeigt einmal mehr, warum die preußisch-deutsche Nationalgeschichte als politischer Bezugspunkt für die Gegenwart nicht taugt. Von mehr...
Fassade Deutsches Theater Berlin
dschungel Wie sich die »Initiative GG 5.3 Weltoffenheit« inszeniert

Wir Marginalisierten

Die »Initiative GG 5.3 Weltoffenheit« möchte angeblich marginalisierten Positionen Gehör verschaffen, die sich gegen die israelische Besatzung vormals arabischer Gebiete richten. Deshalb wendet sie sich gegen die Bundestagsresolution zum Antisemitismus und die Erinnerungspolitik in Deutschland. Aber für wen genau spricht die Initiative eigentlich? Von mehr...
dschungel Franziska Augstein schreibt eine neue Kolumne

Auf einem Augstein blind

Franziska Augstein schreibt seit neuestem eine Kolumne für »Spiegel Online«. Die preisgekrönte Reportage Von mehr...
dschungel MAGA-Anhänger finden sich auf der No-fly-Liste wieder

Am Boden

Es ist nicht alles dunkel und trostlos in diesen dunklen und trostlosen Zeiten.

Das Medium Von mehr...
Georges Bataille
dschungel Im Gespräch mit Rita Bischof über ihre Beschäftigung mit Georges Bataille

»Die etablierte Linke fühlte sich aus ihrer dogmatischen Ruhe aufgestört«

In den späten siebziger Jahren übersetzte die Philosophin Rita Bischof mehrere Texte von Georges Bataille ins Deutsche. Im Gespräch erläutert sie ihre Beschäftigung mit Bataille und die Relevanz seines Werks für die politische Analyse der Gegenwart und vor allem für den Islam. Interview Von mehr...