Artikel über Elektromobilität

Vw
Inland Die deutsche Autoindustrie will ihre Interessen mit Hilfe der Bundesregierung durchsetzen

Emission statt Innovation

Obwohl die Bundesregierung weiterhin mit einigem Erfolg versucht, Forderungen der deutschen Autoindustrie in der EU durchzusetzen, sind deren Vertreter nicht zufrieden. Der Übergang zur Elektro­mobilität verläuft schleppend. Von mehr...
Michael Müller, Naturfreunde Deutschlands
Thema Michael Müller, Bundesvorsitzender der Naturfreunde, im Gespräch über Mobilität und die Verantwortung der Automobilkonzerne

»Mobilität darf kein Privileg werden«

Verbote lösen nicht die ökologischen Probleme des motorisierten Verkehrs. Das auf dem Verbrennungsmotor basierende Verkehrssystem gehöre auf den Prüfstand, findet Michael Müller von den Naturfreunden. Die »Jungle World« sprach mit Müller über kostenlosen Nahverkehr, die Verantwortung der Automobilkonzerne und den Zusammenhang von sozialer und ökologischer Gerechtigkeit. Interview Von mehr...
Elektroauto
Thema Wem nützt die politische Debatte um des Deutschen liebstes Spielzeug?

Dampf ablassen

Der Verbrennungsmotor ist ein Auslaufmodell. Der Einsatz für seinen Erhalt nutzt Rechtspopulisten und Rechtsextremen. Von mehr...
M16#42
Lifestyle Elektroautos sollen PKW mit Verbrennungsmotoren ersetzen, doch die neue Technik ist fast ebenso umweltschädlich

Gut für das Gewissen

Autos mit Verbrennungsmotor sollen in Zukunft von den Straßen verschwinden. Doch Studien zeigen: Die Elektromobilität wird die CO2-Bilanz des Individualverkehrs kaum verbessern. Von mehr...
Auf dicke Wade machen
Thema Cargo-Bikes erobern die Städte

Auf dicke Wade machen

Wer denkt, Lastenräder seien etwas für Ökoeltern und E-Bikes etwas für Rentner, ist nicht auf dem Laufenden. Der Einsatz von Lastenrädern gilt als zukunftsweisend, besonders in der Logistikbranche. Doch gerade dort sind die Arbeitsbedingungen häufig prekär. Von mehr...