Artikel von Tom Uhlig

Wird hier jemand »gecancelt«? Oder beteiligen sich die Abgebildeten an einer offenen Debatte?
Disko Das naive Verständnis politischer Konflikte des »Letter on Justice and Open Debate«

No Justice, No Debate

Ein Appell zur offenen Debatte von Intellektuellen, Journalisten und Künstlern hat in der vergangenen Woche Widerspruch ausgelöst – zu Recht, denn die Unterzeichnenden zeigen ein naives Verständnis von politischen Konflikten. Disko Von mehr...
Inland Rassistische Polizeigewalt geht auch in Deutschland nicht nur von einzelnen Beamten aus

Die Polizei schafft sich ihre Aufgaben

Nachdem die Debatte über rassistische Polizeigewalt auch Deutschland erreicht hat, bemüht man sich hierzulande, so zu tun, als ginge es nur um das Fehlverhalten einzelner Beamter. Von mehr...
Sport Workout mit Wandschrank - Fitnesstraining mit Youtube-Videos

»Keine Ausrede mehr!«

Fitnessvideos in Zeiten von Corona – ein kurzer Überblick über den Stand der Dinge auf Youtube. Von mehr...
chess
Sport Auch der professionelle Schachsport bleibt nicht von den Auswirkungen der Coronakrise verschont



Schachmatt wegen Corona

»Meine Form ist schrecklich. Ich will in dieser ganzen Situation überhaupt nicht spielen«, sagte Alexander Grischtschuk in der vergangenen Woche.

Kommentar Von mehr...
Mantel Seite 16
Wissenschaft Vom Überläufer zum Grenzgänger - wie Linke zu Rechte werden

Mit Faschisten flirten

Überläufer von der Linken zur extremen Rechten sind kein neues Phänomen. Doch an die Stelle des lautstarken Bekenntnisses zum Seitenwechsel ist die Selbstinszenierung als Grenzgänger getreten. Von mehr...
Thema Die Soziologin Cornelia Koppetsch wird für schlechtes Handwerk kritisiert, nicht aber für ihr Verständnis für die AfD

Deutschland steht Koppetsch

Cornelia Koppetschs Buch »Die Gesellschaft des Zorns« enthält allem Anschein nach Plagiate. Vielen Kulturredaktionen erscheint das wichtiger als die Kooperation der Autorin mit der AfD. Von mehr...