Artikel von Thorsten Mense

Inland Die Angst vor Jugendlichen in Kriebethal

Hasskinder

In dem mittelsächsischen Dorf Kriebethal wird gegen die Unterbringung von zwölf minderjährigen Geflüchteten Stimmung gemacht. Die Bürgermeisterin distanziert sich zwar von rechten Protesten, die Ängste der Bürger:innen nimmt sie allerdings »sehr ernst«. Der nahe Osten – eine Kolumne über die sächsischen Verhältnisse Von mehr...
Zwei Polizisten an einer Garage
Inland Nach der Reichsbürger-Razzia werden Gesetzesverschärfungen und ein AfD-Verbort diskutiert

Wehrhafte Bürokratie

Nach der Razzia gegen ein Reichsbürger-Netzwerk soll nun verstärkt Rechtsterrorismus bekämpft werden. Die bisherigen Vorschläge – Reformen beim Beamten- und Waffenrecht und ein mögliches AfD-Verbot – sind dafür jedoch nur bedingt geeignet. Von mehr...
Banane mit Gesicht
Inland Ein CDU-naher Think Tank bläst zum Kulturkampf

Gegen die da unten

Die CDU-nahe Denkfabrik R21 kaschiert ihre rechts­konservative Programmatik mit dem Kampf um Meinungsfreiheit. Kommentar Von mehr...
Asylbewerberheim in Rostock-Lichtenhagen
Thema Auf die Wiedervereinigung folgte Anfang der neunziger Jahre eine Welle rechter Gewalt

Sie sind Deutschland

Die Pogrome Anfang der neunziger Jahre waren konstitutiv für das vereinte Deutschland. Die rechte Gewalt gehört nicht der Vergangenheit an – ebenso wie die brutale Gewalt gegen Flüchtlinge an den EU-Grenzen. Von mehr...
Lichtschalter
Thema Mit nationalistischer Rhetorik stimmen Politiker und Unternehmer auf Krisenzeiten ein

Frieren für Deutschland

Mit Appellen ans patriotische Gefühl versucht die Regierung, die Menschen auf die kommenden Zumutungen einzustimmen. Kommentar Von mehr...
Einsatzzentrum von Frontex in Polen
Thema Die EU investiert deutlich mehr in Grenzzäune und Flüchtlingsabwehr

Stacheldraht soll die Lösung sein

An systematische Rechtsbrüche und Tausende Tote an den EU-Außen­grenzen hat sich die Öffentlichkeit längst gewöhnt. Nun plant die EU weitere Verschärfungen in der Flüchtlingsabwehr. Von mehr...
»Black Lives Matter« und »Gegen das Massaker in Melilla« Fronttransparente
Ausland Das Massaker in Melilla und den Nato-Gipfel in Madrid

Die Toten von Melilla

Dutzende Menschen wurden bei dem Versuch getötet, die Grenzzäune der spanischen Exklave Melilla zu überwinden. Von mehr...
Inland Bei den Kommunalwahlen in Sachsen hat die AfD keine Posten gewonnen

Stadt, Land, Schwarz

Die sächsischen Kommunalwahlen am Sonntag haben die rechte Hegemonie be­stätigt – auch wenn die AfD keinen Posten gewinnen konnte. Der nahe Osten – eine Kolumne über die sächsischen Verhältnisse Von mehr...
Armin Schuster
Inland Der neue sächsische Innenminister Schuster gilt wie sein Vorgänger als rechter Hardliner

Autoritäre Tradition

Nach erneuten Skandalen bei der sächsischen Polizei und dem Vorwurf der Vetternwirtschaft wurde der CDU-Landesinnenminister Roland Wöller entlassen. Sein Nachfolger Armin Schuster gilt ebenfalls als rechter Hardliner. Von mehr...
"Putin is Hitler" steht auf einem Transparent am Sowjetische Ehrenmal in Berlin-Tiergarten
Inland Die deutsche Begeisterung für den nationalen Kampf in der Ukraine

Von Nation zu Nation

Hinter der deutschen Solidarität mit der Ukraine verbirgt sich auch eine fragwürdige Begeisterung für den nationalen Kampf. Den Menschen in der Ukraine ist damit nicht geholfen. Von mehr...