Artikel über Opposition

Masih Alinejad bei der Münchner Sicherheitskonferenz 2024
Interview Masih Alinejad, iranischen Oppositionelle, im Gespräch über den Kampf gegen autoritäre Regime

»Demokratische Länder müssen so geeint sein wie die Autokratien«

Die aus dem Iran stammende US-amerikanische Journalistin Masih Alinejad machte auf der Münchner Sicherheitskonferenz Mitte Februar auf die Situation der Frauen in der Islamischen Republik aufmerksam, verwies auf die Rolle des Iran beim Hamas-Massaker vom 7. Oktober und betonte die Bedeutung der Einigkeit von Demokratien im Kampf gegen autoritäre Regime. Ein Gespräch am Rande der Konferenz, an der Alinejad in Begleitung oppositioneller junger Frauen aus dem Iran teilnahm. Darunter waren Kosar Eftekhari, der bei einem Protest gegen die Islamische Republik ins Auge geschossen wurde, und Bayan Azimi, deren kurdischen Ehemann das Regime im Januar hinrichten ließ. Interview Von mehr...
Kattya González zu Beginn der Legislatur vor einem knappen Jahr
Hotspot Die Oppositionspolitikerin Kattya González wurde aus dem Senat des südamerikanischen Landes geschmissen

Paraguay: »Nie wieder Diktatur!«

In Paraguay wurde die regierungskritische Politikerin Senatorin Kattya González aus dem Senat ausgeschlossen. Die Juristin trat daraufhin in den Hungerstreik, in der Hauptstadt Asunción kam es zu Protesten. Porträt Von mehr...
Blumen für Aleksej Nawalnyj am vergangenen Samstag in Moskau. Das Denkmal »Mauer der Trauer« für die Opfer des Sowjetsystems hatte Wladimir Putin 2017 selbst eingeweiht
Thema Die Führungsfigur der russischen Opposition, Aleksej Nawalnyj, ist im Gefängnis ­gestorben

Politische Grabesruhe

Wladimir Putins Regime hat in Russland die Grundlagen für eine ­organisierte politische Opposition systematisch zerstört. Einen Monat vor der Präsidentschaftswahl ist nun der Oppositionelle Aleksej Nawalnyj im Gefängnis gestorben. Von mehr...
Trauer um Aleksej Nawalnyj
Thema Nachruf auf Aleksej Nawalnyj

No Future: Zum Tod des russischen Oppositionellen Aleksej Nawalnyj

Der russische Oppositionelle Aleksej Nawalnyj ist tot. Das russische Regime zeigt, dass es auch bei der Unterdrückung im Inneren keinerlei Grenzen mehr kennt. Kommentar Von mehr...
Festlich rot dekorierte Innenstadt. Ein Schild mit der Aufschrift »Frohes Chinesisches Neujahr« in der Moskauer Kamergerskij-Gasse, 9. Februar
Ausland Der Kriegsgegner Boris Na­deschdin darf nicht zur russischen Präsidentschaftswahl antreten

Gegen Putin, Krieg und China

Die Kandidatur des Oppositionspolitikers Boris Nadeschdin zu den russischen Präsidentschaftswahlen wurde verboten, nachdem er zum Hoffnungsträger der regierungskritischen Russ:innen geworden war. Von mehr...
Sergej Udalzow, ein Anführer der Linken Front und Unterstützer des Kriegs gegen die Ukraine, in einem Gerichtssaal in Moskau, 12. Januar
Ausland Russland bestraft nun auch nationalistische, aber regierungskritische Opposi­tionelle

Einig beim Ziel, uneinig beim Weg

Sergej Udalzow, ein Anführer der Linken Front und Unterstützer des Kriegs gegen die Ukraine, sitzt in russischer Untersuchungshaft. Der Donbass-Veteran Igor Girkin alias Strelkow wurde wegen Extremismus verurteilt. Von mehr...
Frau, Leben, Freiheit. Wegen eines Fotos ohne Kopftuch ließ das iranische Regime Roya Heshmati auspeitschen
Inland Abschiebungen in den Iran sind ­wieder möglich

Keine Sicherheit für iranische Oppositionelle

Der bundesweite Abschiebestopp in den Iran ist aufgehoben – obwohl sich die Menschenrechtssituation im Land dem Auswärtigen Amt zufolge verschlechtert hat. Von mehr...
Aktivist Tony Chung aus Hongkong
Hotspot Der Aktivist Tony Chung aus Hongkong hat in Großbritannien politisches Asyl beantragt

Unerwünschte Unabhängigkeit

Nach Gefängnis, Schikane und psychischem Stress: der Hongkonger Aktivist Tony Chung hat sich aus dem Urlaub in Japan nach London abgesetzt, um in Großbritiannien Asyl zu beantragen. Porträt Von mehr...
Achtung Trolle. Im Wald kaum anzutreffen, im Internet dagegen häufig. Mittlerweile werden dort auch vermehrt Elfen im Einsatz für die russische Opposition gesichtet
Ausland Trolle und Elfen im russischen Kriegseinsatz

Krieg der Fabelwesen

Nach Trollfabriken mischen sich auch vermehrt sogenannte Elfenfabriken im Internet in russische Online-Debatten ein. Eine regierungsfeindliche Gruppe beschäftigt Berichten zufolge ein Netzwerk von bezahlten Online-Kommentatoren. Von mehr...
Marina Owsjannikowa
Hotspot Die russische Fernseh­journalistin Marina Owsjannikowa wurde in Ab­wesenheit zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt

Verurteilt in Abwesenheit

Eine geradezu milde Strafe hat Marina Owsjannikowa erhalten: Zu achteinhalb Jahren Haft verurteilte ein Moskauer Gericht die Journalistin wegen der »öffentlichen Verbreitung wissentlich falscher In

Porträt Von mehr...
Gift »Ostallos« Siziba
Hotspot In Zimbabwe wurde der Oppositionspolitiker Gift Siziba verhaftet

Oppositionelle in Haft

Seit der unter Betrugsverdacht stehendenen Wahl vom 23. August, bei der sich Präsident Emmerson Mnangagwa von der regierenden Zimbabwe African National Union – Patriotic Front (Zanu-PF) eine zweite Amtszeit sichern konnte, wurden nach Angaben der Oppositionspartei CCC mehrere Oppositionspolitiker verhaftet. Porträt Von mehr...
Rahile Dawut
Hotspot Die uigurische Professorin R­ahile Dawut wurde in China zu lebenslanger Haft verurteilt

Staatsgefährdende Ethnologin

Vor sechs Jahren verschwand sie, nun wurde bekannt, dass chinesische Behörden sie in einem geheimen Prozess zu lebenslanger Haft verurteilten: die uigurische Wissenschaftlerin Rahile Dawut. Porträt Von mehr...
Jelena Kostjutschenko
Interview Jelena Kostjutschenko, russische Journalistin, im Gespräch über ihre mutmaßliche Vergiftung

»Es ist dumm und sinnlos, Journalisten zu töten«

Auch im Ausland sind russische Oppositionelle vor Verfolgung nicht sicher. Bei mehreren Morden und Mordversuchen führen Spuren zur russischen Regierung, so auch im Fall von Jelena Kostjutschenko. Die Berliner Staatsanwaltschaft hat die bereits eingestellten Ermittlungen wegen versuchten Mordes wieder aufgenommen, da neues Beweis­material aufgetaucht sei. Kostjutschenko sprach mit der »Jungle World« über ihre mutmaßliche Vergiftung in Deutschland. Interview Von mehr...
Boris Kagarlizkij
Ausland Der linke Soziologe Boris Kagarlizkij wurde in Russland wegen »Rechtfertigung von Terrorismus« inhaftiert

Linker Dissident

Der marxistische Soziologe Boris Kagarlizkij ist wegen des Vorwurfs der »Rechtfertigung von Terrorismus« festgenommen worden. Seit der russischen Invasion im vergangenen Jahr war er einer der prominentesten linken Kriegsgegner in Russland. Von mehr...
Aleksej Nawalnyj vor Gericht, Moskau 2021
Ausland Ein russischer Kriegsgegner wurde leblos in seiner Zelle aufgefunden

Opposition vor Gericht oder tot

Der Regimegegner Aleksej Nawalnyj und einige seiner Mitstreiter wurden im Juni erneut angeklagt oder bereits verurteilt. Ein Aktivist wurde nach Foltervorwürfen seiner Anwältin tot im Gefängnis aufgefunden. Von mehr...