Artikel von Stefan Dietl

Bunte Spirale
Inland Die Warnungen vor der vielzitierten Lohn-Preis-Spirale sind absurd

In schlechter Tradition

Während viele Konzerne trotz einer hohen Inflation Rekordprofite einfahren, sollen Lohnabhängige die Entwertung ihrer Einkommen duldsam ertragen. Kommentar Von mehr...
Pendler in der U2 in Berlin
Thema Immer längere Arbeitswege führen bei Pendlern zu Stress und Gesundheitsproblemen

Einfach richtig atmen

Die Zahl der Pendler steigt, die Strecken zum Arbeitsplatz werden immer länger. Das stresst und macht krank. Aber ohne grundlegende Veränderungen lässt sich das Problem nicht lösen. Von mehr...
Ein leerer Einkaufswagen in einem Supermarkt
Inland Sozialverbände kritisieren das geplante »Entlastungspaket« der Bundesregierung

Frieren für die Wirtschaft

Vom sogenannten Entlastungspaket der Bundesregierung profitieren vor allem Besserverdienende, während unter den Empfängerinnen von Sozialleistungen die Armut aufgrund der Preissteigerungen wächst. Von mehr...
Berlins Regierende Bürgermeisterin Giffey (SPD) und Sozialsenatorin Kipping (Linkspartei) bei der Eröffnung des Ankunftszentrums Tegel, 20. März
Inland Arbeitgeber könnten Geflüchtete aus der Ukraine zum Lohndumping nutzen

An die Arbeit

Am deutschen Arbeitsmarkt hat die Ausbeutung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine bereits begonnen. Von mehr...
Reinigungskraft auf einer Treppe
Inland Die Bundesregierung will den Mindeststundenlohn im Herbst auf zwölf Euro erhöhen

Arm trotz Arbeit

Die Ampelkoalition will den Mindestlohn im Herbst auf zwölf Euro pro Stunde erhöhen, dennoch bleibt dieser ein Armutslohn. Hinzu kommen zahlreiche Ausnahmeregelungen im Mindestlohngesetz und verschiedene Umgehungstaktiken von Unternehmen. Von mehr...
Drei Menschen beim Spargelstechen
Inland Die Arbeitsbedingungen für Erntehelfer sind weiterhin desolat

Schwere Kost

Den Versprechungen der Ampelkoalition zum Trotz bleibt die Lage migrantischer Wanderarbeiter unverändert schlecht. Aufgrund der hohen Verbreitung der Omikron-Variante von Sars-CoV-2 dürfte die sogenannte Arbeitsquarantäne auch in der kommenden Erntesaison wieder vielerorts zum Einsatz kommen. Von mehr...
Ein Flur im Jobcenter Düsseldorf
Thema Das Regierungsprogramm bietet ­abhängigen Beschäftigten so gut wie nichts

Schröders Erben

Weiterhin prekäre Arbeitsverhältnisse, Flexibilisierung der Arbeits­zeit, geringere Rentenerhöhungen – für abhängig Beschäftigte hat die Koalition aus SPD, Grünen und FDP wenig Positives zu bieten. Von mehr...
LKW-Fahrer lehnt erschöpft am Lenkrad
Thema Die schlechten Arbeitsbedingungen bei Speditionen führen zu Personalmangel

Grenzenlose Ausbeutung

Logistikunternehmen fehlen viele Arbeitskräfte, wohl vor allem wegen schlechter Arbeitsbedingungen. Das zeigt ein Blick auf Speditionen. Von mehr...
Stillgelegter Bahnhof der mit Pflanzen und Moos bewachsen ist
Inland Die Privatisierung des Schienenverkehrs soll im Bund und auch in Berlin weitergehen

Keine Bahn für alle

Sowohl im Bund als auch in Berlin soll die Privatisierung des Schienenverkehrs weiter vorangetrieben werden. Von mehr...
Ein spontaner Streik bei den Ford-Werken in Köln 1973
Inland Die Ausbeutung ausländischer Arbeitskräfte in Deutschland

Durch Ausbeutung zur Exportnation

Das Anwerbeabkommen mit der Türkei wurde vor 60 Jahren beschlossen. Die systematische Überausbeutung von ausländischen Arbeitskräften reicht jedoch weiter zurück – und setzt sich bis heute fort. Von mehr...