Interview Im Gespräch mit dem Soziologen Mauricio Burbano über die Situation venezolanischer Flüchtlinge in Ecuador

»Die Solidarität ist weiter geschwunden«

Mauricio Burbano ist Soziologe mit dem Fachgebiet Migration und arbeitet als Dozent an der Päpstlichen ­Katholischen Universität von Ecuador in der Landeshauptstadt Quito, außerdem ist er Vizedirektor des Jesuitischen Hilfsdienstes für Flüchtlinge (JRS) in Ecuador. Mit der Jungle World sprach Burbano über die Situation venezola­nischer Flüchtlinge im Land.
Small Talk Small Talk mit Miriam Feldmann vom Rechtshilfekollektiv Chemie Leipzig über einen Fall von Polizeigewalt gegen einen Fußballfan

»Freifahrtschein für Gewalt«

Im Februar verletzten Polizisten einen Fan des Fußballclubs BSG Chemie Leipzig bei einem Regionalligaspiel im brandenburgischen Fürstenwalde schwer. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen die beiden Beamten jüngst eingestellt. Miriam Feldmann, die Pressesprecherin des Rechtshilfekollektivs Chemie Leipzig e. V., hat mit der »Jungle World« über den Fall gesprochen. Small Talk Von mehr...
Dr.Motte
dschungel Dr. Motte feiert Geburtstag

Doktor Motte zum Sechzigsten

Auf den Spuren des Techno-Urgesteins. Die preisgekrönte Reportage Von mehr...
safe sex
Thema WG-Sex, die beste Alternative zum Darkroom

Sex, Sex and Rock ’n’ Roll

Mit den Clubs schließen nicht nur Tanzflächen und Bars, sondern auch viele Darkrooms. Dass trotz der Pandemie niemand auf Safer Sex mit völlig unbekannten Menschen verzichten muss, zeigen diese fünf Alternativen. Von mehr...
Ausland Vor knapp fünf Jahren massakrierten Jihadisten im »Bataclan« 89 Besucher

Angriffsziel der Jihadisten

Vor knapp fünf Jahren überfielen Jihadisten den Pariser Club »Bataclan« und ermordeten 89 Konzertbesucher, weitere Kommandos attackierten das Stade de France und Bars. Im Januar 2021 soll der Prozess beginnen. Von mehr...
about blank
Thema Die prekären Arbeitsbedingungen in Clubs

Arbeitslos durch die Nacht

Die Covid-19-Pandemie stellt auch die Clubszene vor große Heraus­forde­rungen. Die ohnehin prekären Arbeits­bedingungen wurden noch schlechter. Von mehr...
Punk is not dead
Homestory

Homestory #38-39

Was wäre, wenn … Was wäre, wenn es dieses miese Virus nicht gäbe? Was wäre, wenn sich Ihre Lieblingszeitung wie geplant auf ihre alljährliche Auslandsreise begeben hätte?

Von mehr...
Inland Partyveranstalter versuchen, mit Awareness-Konzepten Übergriffen vorzubeugen

Nackt im Club

Clubbetreiberinnen und Partyveranstalter versuchen, mit Awareness-Konzepten Übergriffen vorzubeugen. Doch grundsätzlich gilt: Es gibt keine Safe Spaces. Von mehr...
Inland Der Mordversuch an Aleksej Nawalnyj zeigt das ambivalente Verhältnis zu Russland

Dem Partner Grenzen setzen

Die deutsche Politik ist uneins darüber, wie sie sich nach dem versuchten Mord an Aleksej Nawalnyj gegenüber Russland verhalten soll. Die Bundesregierung hat erstmals ihre Unterstützung für die Pipeline Nord Stream 2 in Frage gestellt. Von mehr...
Ausland Die Brände im Flüchtlingslager Moria

Eine Katastrophe mit Ansage

Nach den Bränden im Flüchtlingslager Moria sind Tausende obdachlos. Die griechische Regierung hatte die unerträglichen Zustände dort billigend in Kauf genommen, um Flüchtlinge abzuschrecken. Von mehr...
Sport Der Fußballtaktikexperte Tobias Escher ist auf der Suche nach dem Schlüssel zum Spiel

Taktik als Ordnung im Chaos

Mit »Der Schlüssel zum Spiel« hat Tobias Escher ein Standardwerk über die moderne Fußballkunst geschrieben. Von mehr...
Inland Die Bundesregierung will das Heilpraktikerwesen stärker reglementieren

Heilen per Multiple Choice

Heilpraktiker verfügen über keine geregelte Ausbildung, arbeiten aber dennoch im medizinischen Bereich. Die Bundesregierung will die Branche deshalb stärker reglementieren. Im Oktober soll ein Gutachten zeigen, wie es mit dem Berufsstand weitergehen kann. Von mehr...
dschungel Die Filmbiographie »Jean Seberg – Against All Enemies«

Kurzatmige Geschichte

Sie war nicht nur das Gesicht des Kinos der Nouvelle Vague, sondern auch eine politisch denkende Person: Jean Seberg unterstützte öffentlich die Black-Panther-Bewegung und wurde vom FBI überwacht. Benedict Andrews Filmbiographie »Jean Seberg – Against All Enemies« stilisiert sie nun zur Märtyrerin der politischen Kämpfe in den sechziger Jahren. Von mehr...