dschungel Lahme Literaten, Folge 21

Poesie als Pose

Der deutsche Poetry Slam steht irgendwo zwischen Trottel-Comedy, Linksstammtisch und Sozialarbeit. Für die Gelegenheitsdichter ist Literatur vor allem Selbstinszenierung.
Antifa Die AfD und Israel

Persilschein, bitte

Die AfD beteuert ihre Unterstützung für Israel. Doch die Sympathiebekundungen haben rein instrumentellen Charakter. Von mehr...
dschungel Holocaust und Kolonialismus

Einebnung von Unterschieden

Waren die Verbrechen des Kolonialismus Vorläufer des Holocaust? Wer so argumentiert, bagatellisiert die Shoa. Von mehr...
Reportage Streit um Konföderiertendenkmäler in den USA

Die Denkmäler der Sklavenhalter

Hunderte Denkmäler in den USA ehren Generäle, die im Bürgerkrieg für den Erhalt der Sklaverei kämpften. Kritiker sehen darin eine Glorifizierung des Rassismus. Reportage Von mehr...
Disko Debatte um SUVs

Klima! Mörder! Monster!

Nach einem grauenhaften Unfall diskutiert Deutschland über die Gefährlichkeit von Sportgeländewagen, die auch als Klimakiller gelten. Sollte man die Dinger einfach verbieten? Unsere Autoren sind sich uneinig. Von mehr...
dschungel Ist die Sitcom »Friends« schwulenfeindlich?

Homophil statt homophob

»Friends« wurde vor 25 Jahren erstmals ausgestrahlt. Die Sitcom ist derzeit die beliebteste Serie auf Netflix, doch Kritiker nennen sie schwulen- und transfeindlich. Dabei war sie queerer, als manch ein Millennial heute glaubt. Von mehr...
Krav Maga
Sport Krav Maga im Selbstversuch

Süße Träume in Tel Aviv

Extremsport im Selbstversuch: Die israelische Kampfsportart Krav Maga ist in der Armee obligatorisch. Aber auch unter Zivilisten ist sie beliebt. Von mehr...
Hotspot Fleisch aus Stammzellen

Ein Huhn für alle

Ist künstliches Fleisch koscher? Kolumne Von mehr...
Barbur Gallery
dschungel Die Kunstszene Jerusalems

Den Aktionsradius erweitern

In Jerusalem nehmen die Spannungen zu. Die Kunstszene in der Barbur Gallery und im HaMiffal versucht, dem engegenzuwirken. Von mehr...
dschungel Queeres Nachtleben in Tel Aviv und Jerusalem

Bass, Bier und Kippa

Das queere Nachtleben in Jerusalem unterscheidet sich deutlich von dem in Tel Aviv. Von mehr...
Sport Fußballfans in Israel

Der Sabbat der Ultras

Für viele israelische Fans ist Fußball mehr als ein Zeitvertreib am Wochenende. Das Engagement vieler Fangruppen ist groß. Manche haben sogar eigene Vereine gegründet. Von mehr...
Lizzie Doron
dschungel Gespräch mit der Schriftstellerin Lizzie Doron

»Ich will etwas anderes als den Status quo«

In Israel waren ihre Bücher über den Holocaust Bestseller. Seit Lizzie Doron die Besatzung thematisiert, ist sie für israelische Verlage keine interessante Autorin mehr. Mit der Jungle World spricht sie über den Schatten des Holocaust, den Boykott israelischer Schriftsteller durch BDS und die Kraft einer israelisch-palästinensischen Freundschaft. Interview Von mehr...
Inland Skandalöse Arbeitsbedingungen auf israelischen Baustellen

Pfusch am Bau

Israel gilt als innovative und moderne Start-up-Nation. Doch im Bau­sektor sind die Arbeitsbedingungen seit Jahrzehnten äußerst gefährlich. Von mehr...