Artikel von Dierk Saathoff

dschungel Platte - Sonic Youth: Battery Park

Rock im Park

Das Ende ihrer Band hat einigen der ehemaligen Mitglieder von Sonic Youth nicht gutgetan.

Von mehr...
dschungel »Once Upon a Time in Hollywood«

Als im Kino noch geklatscht wurde

Quentin Tarantino hat einen Film übers Filmemachen gedreht. »Once Upon a Time in Hollywood« ist eine Hommage an die Traumfabrik der späten sechziger Jahre. Von mehr...
dschungel Kinofilm »Ich war zuhause, aber«

Drama im Drama

Angela Schanelecs neuer Film »Ich war zuhause, aber« stellt die Konventionen des Kinos radikal in Frage. Von mehr...
dschungel Platte - Iggy Pop: Zombie Birdhouse

Stiefvater of Funk

Zeitlos und eklektisch: Iggy Pops »verschollenes« Album Zombie Birdhouse ist neu erschienen. Von mehr...
dschungel Alan Vega und seine Band Suicide

Don’t kill yourself, just deal the shit

Alan Vega war der Beckett des Punk. Nun wird das Debutalbum seiner Band Suicide neu aufgelegt. Von mehr...
dschungel Reissues der Platten der Buzzcocks

Summende Schwänze

Als Punk und Pop kollidierten: »Singles Going Steady« und »A Different Kind of Tension« von den Buzzcocks werden zu ihrem 40. Jubiläum wiederveröffentlicht. Von mehr...
dschungel Deliluh: Oath Of Intent

Düsterer Spaß

Die kanadische Band Deliluh albert am liebsten mit ihren Gitarren herum. Von mehr...
dschungel Das neue Album des Lo-Fi-­Veteranen Bill Callahan

Ungeschoren davongekommen

Bill Callahans »Shepherd in a Sheepskin Vest« ist das vielleicht intimste Album des Sängers und Pioniers der Lo-Fi-Bewegung, auf jeden Fall aber das mit der längsten Spieldauer. Von mehr...
dschungel Platte - Josephine Wiggs: We Fall

Freier Fall

Tina Weymouth, Kira Roessler, Kim Gordon – in überaus vielen Punkbands spielten Frauen den Bass.

Von mehr...
dschungel

So klangen die Neunziger

Ein wenig Pop, ein wenig Avantgarde, ein wenig Politik: Stereolab vereint wie kaum eine zweite Band die Stärken der neunziger Jahre. Von mehr...